DIY für Autogeburten: Aromatherapie Duftbäume zur Geburtsunterstützung

DIY für Autogeburten: Aromatherapie Duftbäume zur Geburtsunterstützung

Geburten im Auto können durch Aromatherapie wunderbar begleitet werden. Gerüche nehmen Einfluss auf unser Befinden: Duftmoleküle gelangen über die Luft beim Atmen zur Riechschleimhaut und können im Gehirn zur Ausschüttung von Neurotransmittern führen. Ätherische Öle können auf diese Weise eingesetzt werden, um Schmerzen zu lindern, Wohlbefinden herzustellen und den Geburtsprozess zu unterstützen.

Unsere Duftbäume zur Geburt können dabei ganz einfach selbst gemacht werden: Auf ein Stück Papier mit einer Kordel können einige Tropfen der Aromamischung aufgetragen und an den Rückspiegel gehangen werden. Ob in Plazentaform, Pinard`sches Hörrohr oder ganz klassisch als Tannenbaum – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

One thought on “DIY für Autogeburten: Aromatherapie Duftbäume zur Geburtsunterstützung

  1. Liebe Autorinnen,
    ich habe noch eine kleine Ergänzung zu Eurem aromatherapeutischen Vorschlag. Für den Zigarettenanzünder gibt es einen Aromabedufter mit zusätzlich wechselnden Farben. … und die Stimmung bei der mobilen Geburt bleibt noch länger stabil. Ist das nicht fantastisch?
    Ich bin sehr froh, daß Ihr dieses Buch geschrieben habt. … was soll der ganze überflüssige Luxus auch mit der institutionalisierten Geburt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.